Segen & Potenzial unserer Ahnen – 3-Tage Seminar am Stierbauerhof/Stmk. 29.4. – 1.5.2016

Titelblatt Stierbauerhof 2016

SEMINAR AM STIERBAUERHOF/Steiermark

Lust auf ein Seminar in der steirischen Toskana? Der Stierbauerhof im traumhaft schönen Weingebiet Sausal (Nähe Graz) in der Südsteiermark ist der ideale Ort, um die Seele baumeln zu lassen und Neues in seinem Leben zu begrüßen.

SEMINAR 3-Tage: „Segen & Potenzial unserer Ahnen“
Freitag, 29. 4. (13:00) – Sonntag, 1. 5. 2016 (16:00)
„Lasst uns erkennen, wer wir sind und woher wir kommen, dann können wir vollenden, wofür wir hier sind.“
Unsere Erfahrungen sind geprägt vom Vermächtnis unserer Ahnen – wir finden aber gleichzeitig Unterstützung bei Ihnen. Wenn wir uns wieder mit ihnen verbinden, kommen wir zu unserem vollen Potenzial.

Inhalt:
• Segen unserer Eltern
• nimm Dein Leben an
• unsere genetischen Ahnen
• unsere spirituellen Ahnen
• Auswirkungen nicht geehrter Familienmitglieder/Familiengeheimnisse
• Heilkreis für unsere Ahnen
Ziele:
• unsere Rolle in der Familie erkennen
• eine neue Sicht auf unsere Eltern & unseren Lebensweg
• Wiederholungen im System lösen (der rote Faden)
• den Segen unserer Ahninnen und Ahnen erfahren
• unser Potenzial aktivieren
Inkludierte Leistungen: 20 Stunden Intensivseminar
Preis pro Person: Seminar € 270,-/ erm. € 220,-
____________________________________________________________
STIERBAUERHOF ÜBERNACHTUNG & VERPFLEGUNG
Übernachtung inkl. Power-Frühstück pro Nacht/Person:
• im 2-Bettzimmer € 37,-
• im 3-5-Bettzimmer € 32,-
• im Zelt oder Bus € 20,-
Auf Wunsch:
3-gängiges Menü, 1 x Suppe (Getränke exkl.) € 25,-/Tag.
Ortstaxe: € 1,50/Tag
Näheres zum Stierbauerhof: www.stierbauerhof.at
INFOS & ANMELDUNG:
Alice Gerschpacher: +43/(0)676/55 44 633 oder
per mail: alice@voice-soul.at
5% Frühbucherrabatt auf das Seminar verlängert bis 17. April 2016.

Leave a reply

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>